Profil Regina Elmenthaler Reitseminare Turnierreiten Trainerfortbildung Specials - Geländetraining, Dominanzparcours, usw. Pferdemarkt Referenzen Regina Elmenthaler Aktuelles - Termine für das Jahr 2010 Zurück zur Startseite
Impulse für besseres Reiten - Regina Elmenthaler, Pferdewirtin FN und Turnierrichterin

Trainerfortbildung

   
Lehrpferde


· Lehrstoff in Abstimmung auf betriebsinterne Schwerpunkte
· Mit Spaß und Ideen unterrichten!
· Wie lernen Schüler altersgemäß?
· Fachkompetenz der Unterrichtenden fördern
· Ideen für die Sitzschulung im Longenunterricht
· Schonender Umgang mit Lehrpferden
· Kinder spielerisch Lehren

Weitere Themen sind selbstverständlich nach
Absprache möglich!



 

 

Der Ausbilder an der Basis hat viel mehr zu leisten als nur das Vermitteln von Fachwissen.
Er ist, egal ob haupt- oder nebenberuflich tätig, auch Animateur, Seelentröster und Berater
in fast allen Lebenslagen.
Er ist in der "Freizeitbranche" tätig und die Kundschaft fordert immer häufiger ein Rundum-
Sorglos- Paket.

Bei der Arbeit mit Lehrpferden hat er deren Bedürfnisse kompetent zu managen.
Zudem sollte er reiterliche Talente als solche entdecken und fördern können.
Er führt Elterngespräche und muss als Dienstleister stets gut gelaunt und
pädagogisch wertvoll agieren.
Sicherlich habe ich in dieser Aufzählung noch viele Tätigkeitsgebiete vergessen.

Über diese vielschichtige, spannende Arbeit und auch Verantwortung , sollte sich
untereinander ausgetauscht werden:

  · Über Erfahrungen und Probleme sprechen
  · Sich Tipps für die Praxis holen
  · Gelerntes auffrischen
  · Neue Ideen sammeln

Damit der Job auch weiterhin Spaß bringt und dies alles an die Schüler weitergegeben
werden kann.

   
 
Bewusstsein für die Verantwortung in der Basisarbeit !
   
  Wichtig ist die Schaffung eines stärkeren Bewusstseins für die Verantwortung der Ausbildung
an der Basis. Hier wird das Fundament für die weitere, reiterliche Laufbahn gelegt
und der Umgang mit dem Pferd geprägt. Diese Wertevermittlung ist unschätzbar wichtig
und unabhängig ob Jugendliche später zur Deutschen Meisterschaft streben oder sich
andere Ziele setzen. Dies ist ja auch nicht unwesentlich von den finanziellen Möglichkeiten
der Eltern abhängig.
Und über Allem steht selbstverständlich die Verantwortung des Ausbilders dem Pferd
gegenüber.
   
 
Grenzen erkennen, akzeptieren, aber auch ausfüllen !
   
 

Die Ausbildung der Reiter und auch Pferde im Basisbereich wird von vielen Seiten kritisiert.

"Das Pferdematerial wird immer besser, aber die Reiter immer schlechter!"

Warum ist das so? Wo doch gerade bei den Amateurausbildern häufig mit soviel
Engagement zu Werke gegangen wird!
Leider fehlt es teils an dem nötigen und fundierten Fachwissen.
Das Erlernen eines unabhängigen Grundsitzes und der Hufschlagfiguren steht halt vor dem
Wunsch vieler Schüler nach einem bunten Lektionspotpourrie.
So sollte der Ausbilder immer die logischen Zusammenhänge der Reitlehre im Auge
behalten und diese nicht einfach durch das Aufgabenheft ersetzen.

   
 
Hufschlagfiguren
Hufschlagfigur
   
 
Fachkompetenz ist die beste Werbung !
   
 

Betriebe oder Vereine die Trainer/Ausbilder beschäftigen, müssen für deren
Weiterbildung und fachliche Kompetenz sorgen. Dies ist unbedingt zum wirtschaftlichen
Wohl des Betriebs:

  · Ein guter Ruf "in Sachen Ausbildung" ist unbezahlbar!
    Dies ist die beste und vor allem kostenlose Werbung!
  · Somit können Preise, wenn nötig auch gegenüber Wettbewerbern, gerechtfertigt werden.
  · Die Pferde werden es danken. Nicht nur in ihrer Funktion als "Betriebskapital".

Bei betriebsinternen Veranstaltungen:

  · Anpassung des Seminarinhalts an die Bedürfnisse des Betriebs.
  · Fortbildung der Trainer in Theorie und Praxis.
  · z.B. Erarbeitung einer Ideenmappe, die im Betrieb als Grundlage und Nachschlagewerk
    für spätere Gruppenleiter dienen soll.
  · Zusammenfinden von Interessierten aus benachbarten Ställen.

Motivieren Sie ihre Angestellten oder auch freien Mitarbeiter zur Weiterbildung!
Übernehmen Sie teilweise oder komplett die Kosten einer solchen Veranstaltung
und bringen Sie mit neuen Ideen frischen Wind in Ihren Betrieb!

Legen Sie die Veranstaltung individuell in eine Zeit, in der es betriebsintern entspannt
möglich ist.

Interessierte und freiberufliche Ausbilder sind jederzeit herzlich willkommen!

   
 
Konkret

 


Ich plane und organisiere mit Ihnen eine Veranstaltung auf Ihrer Reitanlage oder einer
geeigneten Anlage in Ihrer Region. Somit werden Zeit und Kosten für die Anfahrt gespart.
Motivieren Sie Interessierte aus umliegenden Ställen und Vereinen.

Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf !

Ich halte für Sie ausführlichere Themen- und Teilnehmerinformationen bereit!
Diese können Sie als Aushang in Ihrem Stall nutzen!

   


Kontakt
Regina Elmenthaler
 

Regina Elmenthaler


Mobil:
0172-412 44 80

E-Mail:
reginaelmenthaler@gmx.de


[E-Mail senden!]

Ein Gutschein als Geschenkidee für Pferdefreunde








Schleswig-Holstein
Reiten Reitlehrerin
© 2006 | reiten-mit-koepfchen.de